Bastellideen

Auf dieser Seite siehst du verschiedene Ideen, die ich umgesetzt habe . Vielleicht ist ja eine Anregung für dich dabei. Manches habe ich näher erklärt, anderes nur angedeutet. Wenn du Fragen hast, melde dich sehr gerne bei mir. Die sicherste Art mit mir Kontakt aufzunehmen und eine schnelle Antwort zu erhalten, ist immer noch das Telefon. Einige schöne Dinge, die ich gebastelt habe, kannst du bei mir in der Kinderpost in Hamburg auch kaufen oder bestellen. Wenn du also in der Nähe wohnst, schau gerne vorbei!

Gestalten leicht gemacht – in den Kreativsets von Stampin‘ Up! ist schon alles enthalten.

Mit dem Produktset Garten Eden habe ich eine Schachtel gebastelt. Dieses Set beinhaltet neben Schmucksteinen  wunderschönes Designerpapier und das sehr dünne Baumwollpapier Ewiges Eden, welches man mit einem wertigen Seidenpapier vergleichen kann.

Kleiner Igel Ausflug

Gestempelt mit dem Set Happy Hedgehogs 157983

Eine Gutscheinkarte für ein Schaukelpferd zur Geburt

Besuche gern einen meiner Kurse und ich zeige dir, wie einfach du diese und ähnliche Karten selber machen kannst.

Einfach ein kleiner Gruß

Das Stempelset Wiesenruhe 155851 ist wunderschön. Die dazu gehörenden Stanzformen Wiese 155852 sind der absolute Knaller.

Gutscheinkarte mit Innenleben

Bei dieser Gutscheinkarte habe ich das Designpapier selber gestempelt. Dazu habe ich das Produktpaket Gorgeos Leaves verwendet. Hier geht’s zu den aktuellen „Blättern“.

 


Für junggebliebene Geburtstagskinder

Diese Karte kannst du mit jeder Wunschzahl versehen. Ich stanze die Zahlen mit meiner Stanzmaschine aus. Das Motorrad, das Straßenmuster und der Schriftzug stammen aus dem Stempelset  One Wild Ride.Aktuell leider nicht mehr lieferbar.

Eine Dose für süße Gelegenheiten

Hier habe ich den Deckel mit der Schütteltechnik gestaltet. Da greift man doch gerne zu.

Mäppchen für alle Fälle

Wenn du z.B. einem Kranken und Verschnupften im Freundeskreis zur guten Besserung eine kleine Freude machen möchtest, dann kannst du ein paar Taschentüchern darin deponieren. Es eignet sich aber natürlich auch als hübsche Verpackung für Geldgeschenke oder andere kleine Überraschungen.

Dafür verwendet habe ich alte Stempelsets.

Du nimmst ein Stück Farbkarton in z.B. Merlotrot in der Größe 15,5 x 12 cm. Leg die kurze Seite oben an den Papierschneider an und falze die lange Seite bei 7,5 und bei 8 cm. So ist dein Grundgerüst für das Mäppchen schon fertig.
Für die Mattung habe ich ein Stück Farbkarton in dem Maß 7 x 11 cm genommen und habe dann  darauf gestempelt.  Ein paar Verzierungen und den Spruch darauf und schon ist die Außenansicht fertig. Innen habe ich eine kleine Tasche gefüllt mit Taschentüchern eingeklebt.
So schnell und einfach kann man jemandem eine kleine Freude machen.

Die passende Box

Für ein Geschenk, das von Herzen kommt: Die Explosionsbox. Wenn du den Deckel abnimmst, klappen die 4 Seitenteile auf und geben das Geschenk frei.

Eine Gutscheinkarte etwas anders

Ein Mitbringsel zur Halloweenparty

Schön auch als Anhänger

 

Bringt es euch auch so viel Spaß im Laub zu spielen? Ich habe mit dem Gastgeberset Seasons of Fun gestempelt und mit der Hybrid-Prägeform Festlich Eingerahmt gearbeitet.

Gutscheinkarten gehen immer:

Dazu benötigst Du die unentbehrliche Papierschneidemaschine von Stampin‘ Up! Die Grundhülle hab ich aus Designerpapier Metallic-Glanz  gefertigt. (Ich bin von dem Papier übrigens schwer begeistert). Die Maße sind: 29 cm x 11,5 cm.

Gefalzt wird bei 14,5 cm. Dann habe ich die 11,5 cm Seite auf 1 cm gefalzt und bis zur Mittelfalz den unteren Teil bis zur Mitte abgeschnitten. Den übrigen Zentimeter habe ich nach innen geknickt, dann Abreiß-Klebeband aufgebracht und den unteren Teil hochgeklappt. Wer möchte, kann noch eine kleine Griffmulde ausstanzen.

Dann wird die Karte verziert. Dafür habe ich meine Big Shot Stanz-und Prägemaschine genommen und habe mit den Balloon Pop-Up Thinlits  das Papier „Vanille Pur“  ausgestanzt. Dann habe ich die Ballons aufgeklebt – ausgestanzt mit dem Glitzerpapier “ Zarte Pflaume “ – und mir mit dem Computer das Wort “ Gutschein “ ausgedruckt ( bei SU habe ich leider nichts passendes gefunden ).

Die innere Karte in Vanille Pur hat das Maß 10 cm x 14 cm. Diese Karte habe ich auch noch mit einem kleinen Griff versehen.
Ich wünsche Dir viel Vergnügen beim Nachbasteln!

Noch eine Gutscheinkarte

Diese  Karte ist gebastelt wie die, die du oben siehst, nur etwas anders verziert. Hier  habe ich das „Happy Birthday“ Thinlits und für die Schleife das neue Geschenkband „Sommerbeere“  verwendet.

Für kleine und große Geldgeschenke

Sag’s durch die Rose

Das ist ein Namensschild von einem der letzten Workshops. Auch eine schöne Idee für Tischkarten.

Auch als Willkommenskarte gut geeignet

Halloween kommt alle Jahre wieder

Eine kleine Halloween-Verpackung

Dafür habe ich die Stempel aus dem Set „Ein Haus für alle Fälle“ benutzt und dann die einzelnen Teile mit den Thinlits „Home Sweet Home“ mit meiner Big Shot ausgestanzt. Das hat wirklich Spaß gemacht. Es ist natürlich ein bisschen Arbeit, aber ich finde, es hat sich gelohnt. Die Geister können kommen.

Gutscheinkarte.

Für kleine und große Geldgeschenke Hier habe ich die Stanze “ Dreierlei Blüten “ verwendet. Gestempelt mit dem Stempelset “ So dankbar „

Filtertütenbox

Diese hübsche Box kann man wunderbar für Filtertüten verwenden, aber natürlich auch als Geschenkebox benutzen – z.B. für einen Gutschein zum gemeinsamen Ausflug ins Lieblingscafé.

Eine maritime Box für Geschenke rund ums Meer